Dorfgemeinschaft Widdig e.V.
 

Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

24.02.2021

Spazier & Sammel (Rh)ein

Liebe Widdigerinnen und Widdiger,

nach dem letzten Hochwasser befindet sich entlang des Rheinufers Plastikmüll.
Da wir aktuell keine öffentliche Aktion starten können, laden wir alle herzlich ein, bei einem Sparziergang Plastikmüll einzusammeln, in einer Plastiktüte oder einem Müllsack.



Zurück zur Übersicht




Pilotprojekt Bürgerbeteiligung zur Verteilung der Mülleimerstandorte

Auf Basis einer digitalen Bürgerbeteiligung soll in diesem Pilotprojekt die gefühlte Qualität der Verteilung und Verfügbarkeit von Mülleimern und Hundekotbeutel-Spendern abgefragt werden. Ziel ist es, eine optimale und gewünschte Verteilung der primär vorhandenen Mülleimer zu erreichen.

Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass die Anzahl der Papierkorbstandorte im Stadtgebiet gedeckelt ist und sie selbst personell wie finanziell nicht in der Lage ist, solche Projekte in allen 14 Ortschaften durchzuführen. Insofern unterstützt die Stadtverwaltung den ehrenamtlichen Ansatz.

Direkte Links (externer Aufruf):


· Überblick:    „Wir halten unsere Stadt sauber!“

· Umfrage:      Bürgerbeteiligung Optimierung der Mülleimer-Standorte 

· Video:            Kurzvorstellung des Piloten


Landschaftsinformationen

Aktuell gibt es verschiedene Planungsvorhaben, die Widdig betreffen.

Mit dieser einfach zu bedienenden Anwendung (Details s.u.) bieten wir allen Widdigern einen Zugang zu öffentlichen Landschaftsrelevanten Informationen des Landes NRW.

LINFOS NRW = Landschaftsinformationssammlung NRW

  • LINFOS enthält alle Schutzgebiete (Naturschutz, Landschaftsschutz, Vogelschutz etc.) in NRW zur Auswahl.

ALKIS NRW: Amtliches Liegenschaftskataster-Informationssystem

  • ALKIS NRW ist Zoomstufen-abhängig
  • ALKIS NRW enthält Flurstücke, Gebäude, Nutzungsarten etc.

Luftbild (DOP NRW): Digitale Orthophotos von NRW

  • Orthophotos sind hochauflösende, verzerrungsfreie, maßstabsgetreue, photographische Abbildungen der Erdoberfläche.

Linienvorschläge Rheinspange

  • Ergebnisse der „Rheinspange 553 Planungswerkstatt“ vom 12. Oktober 2019 im Rheinforum Wesseling (Georeferenzierte Grafik)
Smartphone- & Tablet-Variante: Landschaftsinformationen NRW Web App



Werkzeuge

Alle Werkzeuge findest du unter der Suche
  • Messen: Flächen, Entfernungen oder Positionen
  • Inhalte auswählen: Themen ein- oder ausschalten
  • Teilen: Versendung des Links via Social Media
  • Vergleichen: Schieberegler zum Ein- und Ausblenden von Inhalten
  • Informationen: kurze Beschreibung 
  • Legende: Was bedeutet welche Signatur?
  • Drucken: Ausdruck des aktuellen Kartenfensters

Für Fragen oder Anregungen stehen wir Euch gerne über kontakt@dg-widdig.de oder 017611121719 zur Verfügung.





















Windenergieanlagen in Bornheim


Eine Potenzialflächenanalyse zu Windenergieanlagen mit interaktiven Karten & 3D Modellen

Wie am 17. Juni 2020 im Stadtentwicklungsausschuss der Stadt Bornheim zu hören war, besteht bei der Ausweisung der Potenzialflächen für Windenergieanlagen für das Stadtgebiet von Bornheim ein massiver Kommunikations- und vor allem Visualisierungsbedarf.

3D Ansichten erhöhen den realitätsnahen Eindruck der lokalen Begebenheiten und nur mit Karten und Geoinformationen lassen sich bessere Entscheidungen treffen. 
Die Dorfgemeinschaft Widdig e.V. möchte den Prozess unterstützen und lädt zur konstruktiven Diskussion ein, auf Basis von Open Data NRW, sowie öffentlich verfügbaren Daten in Form einer geräteunabhängigen Web-Anwendung.

Windenergieanlagen in Bornheim“ enthält eine Potenzialflächenanalyse zu Windenergieanlagen mit interaktiven Kartenanwendungen und 3D-Stadt- und 3D-Windernergieanlagen-Modellen. Die Windenergieanlagen-Modelle umfassen eine 250 Meter hohe Anlage in der Rheinebene und eine 150 Meter hohe Anlage auf der Ville.

Zu dem Link: Windenergieanlagen in Bornheim